AGB

§ 1
Vertrag:

Es kommst durch die Anmeldung und die Zahlung zwischen Hand in Hand – Haus der Begegnung zur Entwicklung der eigenen Intuition und medialen Fähigkeiten© und dem Kursteilnehmer folgender Vertag zustande.


§ 2
Anmeldung/Kurs/Kursunterlagen:

Durch die Anmeldung und die Anzahlung von 50 % der Seminargebühr ist die Teilnahme verbindlich und ein Platz für Sie reserviert. Der Eingang der Restzahlung hat spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn zu erfolgen.
Bei einer schriftlichen Absage bis zu 1 Woche vor Seminarbeginn wird die Anzahlung zur Deckung der Unkosten einbehalten. Die Verwaltungspauschale wird bei Anmeldung nur für ein weiteres oder für ein darauffolgendes Seminar dem Teilnehmer wieder gutgeschrieben.
Bei einer späteren Absage oder Nichterscheinen ist die gesamte Kursgebühr fällig.
Ein Ersatzteilnehmer kann durch den Kursteilnehmer gestellt werden. Sollte die Teilnahme aus wichtigen Gründen verschoben werden müssen, wird die bereits vom Teilnehmer bezahlte Kursgebühr für ein Seminar innerhalb der nächsten 12 Monate gutgeschrieben. Sollte das Seminar nicht stattfinden, wird ein Ersatztermin gestellt oder den Betrag zurückerstattet.
Weitergehende Ansprüche können nicht erhoben werden.
Mit der Anmeldung erkennt der/die Teilnehmer/in die Teilnahmebedingungen an.

§ 3
Haftung:

Hand in Hand – Haus der Begegnung zur Entwicklung der eigenen Intuition und medialen Fähigkeiten© haftet dem Teilnehmer nur für Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.


§ 4
Urheberschutz

Sämtliche Unterlagen und die Inhalte der Website von Hand in Hand – Haus der Begegnung zur Entwicklung der eigenen Intuition und medialen Fähigkeiten© dienen ausschließlich zu persönlichen Zwecken und der Informationen des Teilnehmers.

Die Unterlagen unterliegen dem alleinigen Urheberrecht des Anbieters und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden.Diese Unterlagen berechtigt nicht zum Lehren und dürfen auch nicht als Grundlage für andere bzw. als Seminarunterlagen weitergegeben werden.

Vervielfältigung, außer für den persönlichen Gebrauch oder eine andere als die in Abs. 1 genannte Nutzung, insbesondere eine gewerbsmäßige Nutzung, sind untersagt.

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung verpflichtet sich der Teilnehmer dem Anbieter zum Schadensersatz in Höhe von mindestens 5.000 EUR.Gerichtsstand ist in allen Fällen Freising in Bayern.


§ 5
Datenschutzgesetz:

Ich nehme die Belange des Datenschutzes sehr ernst und möchten sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre bei der Nutzung meiner Angebote jederzeit geschützt wird. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten. Nutzung personenbezogener Daten, Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung.
Siehe eigener Button: Datenschutzerklärung


Wenden Sie sich hierfür bitte an:
Hand in Hand – Haus der Begegnung zur Entwicklung der eigenen Intuition und medialen Fähigkeiten©
Christine Winkler-Trägner
Blumenstraße 4b
85399 Hallbergmoos OT Goldach
Telefon: 0811-99 66 845
Telefax: 0811-99 66 963
E-Mail: info(at)hand-in-hand-home.com
www.hand-in-hand-home.com


§ 6
Haftungsausschluss:

Jeder Kursteilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb des Kurses.
Er erklärt, dass er sich in keiner psychiatrischen Behandlung befindet. Er kommt für verursachte Schäden an Gesundheit und Eigentum selbst auf und macht dem Veranstalter, dem Kursleiter und den Gastgeber der jeweiligen Veranstaltungsorte keine Ansprüche geltend.
Außerdem erklärt er, dass er sich im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte befindet.
Der Teilnehmer akzeptiert die Teilnahmebedingungen und Informationen.